START
stop, look and listen
 
Musik zum sehen, Malerei zum hören - frei improvisierte Musik trifft auf spontane Malerei
in Echtzeit. Das Publikum wird Zeuge eines Wagnisses, dem sich die Musiker instrumental, der Maler pigment-anreibend gemeinsam ausliefern - ohne vorherige Absprache, Konzept oder Vorstellung.

Keine Performance also, sondern genuines Arbeiten. Erfahrungsgemäß hängen die klanglichen und visuellen Ergebnisse stark vom jeweiligen Umfeld ab - ein kollektives Kunstwerk entsteht, welches einzigartig und nicht zu wiederholen ist.
live
in Echtzeit
tempera
Bindemittel durch
Mischen zwei
verschiedener
Milieus